Offene Ganztagsgrundschule der Stadt Hagen

Projekt "Sprache verbindet"

Zu den wesetlichen Voraussetzungen einer erfolgreichen Integration in unsere Gesellschaft gehört die Beherrschung der deutschen Sprache.

Mit dem Projekt „Sprache verbindet“ – unterstützen die Rotarier etwa 20 Hagener Kinder aus Zuwandererfamilien hauptsächlich türkischer Herkunft, die deutsche Sprache besser zu beherrschen. Dies geschieht mit Hilfe von so genannten Sprach-Scouts. Das sind Oberstufenschüler der Jahrgangsstufen 11 und 12. Die Scouts besuchen die vier- bis zehnjährigen Kinder zu Hause. Sie bringen vom Rotary-Club gestellte Spiele, Bücher oder Lernmaterialien mit und beschäftigen sich zwei Stunden pro Woche mit dem ihnen anvertrauten Kind. Obendrein können sie kostenlos die Stadtbücherei benutzen.

Das Erlernen der deutschen Sprache geschieht dadurch fast nebenbei und macht Spaß. Jedem Scout ist ein Pate zugeordnet und dies ist in der Regel ein Mitglied des Hagener Rotary-Clubs. Der Pate stellt den ersten Kontakt zur Familie des Kindes her, bespricht die Möglichkeiten der Schulung und greift bei Schwierigkeiten ein, um den Scout zu unterstützen. Zur Vorbereitung auf ihre Aufgabe erhalten die Scouts drei Schulungen.

Das Projekt läuft in enger Kooperation mit der Heideschule Hohenlimburg. Claudia Hartleb ist hier – neben Dr. Hartmut Eimermacher vom Rotary-Club –  Ansprechpartner.