Offene Ganztagsgrundschule der Stadt Hagen

Streitschlichter

Seit dem Schuljahr 2013/14 ist dies das Motto der Heideschule, die unter dem Aspekt des „sozialen Lernens“ eine Streitschlichter-AG ins Leben gerufen hat, um Streitschlichterinnen und Streitschlichter auszubilden. Streit schlichten will schließlich gelernt sein. So steht am Anfang ein Halbjahr Training auf dem Plan: Erkennen von Stimmungen, Eingehen auf Gefühle, Stufen der Mediation kennenlernen, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit erproben, den Ablauf eines Streitschlichtergespräches in verschiedenen Rollenspielen ausprobieren und vieles mehr.

Kinder des 2. Schuljahres können sich vor Beginn des 2. Halbjahres für die Ausbildung bewerben. Durch das Bewerbungsverfahren und in Absprachen mit den Klassenlehrerinnen werden pro Jahrgang sechs Kinder ausgewählt und neu ausgebildet. Zu Beginn der 3. Klasse beginnen diese Schülerinnen und Schüler als Streitschlichterinnen und Streitschlichter zu arbeiten, sodass in der Regel insgesamt 12 Kinder der 3. und 4. Schuljahre diese Tätigkeit ausführen.

In einer wöchentlichen Streitschlichterstunde werden die Kinder in ihrer Arbeit begleitet. Spiele zur Wahrnehmung und Förderung der Aufmerksamkeit als auch der Rückblick auf die Konflikte der Woche haben hier ihren Platz. Unsere Streitschlichterinnen und Streitschlichter regeln bei Streitigkeiten in unserem Streitschlichterraum Konflikte unter Kindern. Dafür nehmen sie sich jede große Pause Zeit.

Streitschlichter Anton meint: „Ich finde Streit schlichten schön. Besonders gefällt mir, wenn ich die Gesprächsregeln erkläre.“ Streitschlichterin Selin beschreibt: „Die Streitschlichter versuchen den Streit von anderen Kindern zu schlichten. Ich bin Streitschlichterin geworden, weil ich nicht möchte, dass sich andere streiten und dann ihre Freunde verlieren.“ Streitschlichter Luca ergänzt: „Ich will nicht, dass sich Kinder schlagen und ärgern.“ Fabian, Ron und Tom sind Streitschlichter geworden, „weil es Spaß macht, anderen Kindern zu helfen.“ Streitschlichterin Blerta fügt hinzu: „Die Streitschlichter finde ich besonders gut, weil man lernt, richtig zu streiten. Wir haben sehr viel Spaß dabei.“